Abstimmungen & Wahlen

Provokation oder Realität?

Wir wollen am 20. Oktober die Macht des Stärkeren brechen und neue Mehrheiten schaffen. Die letzten vier Jahre waren politisch für die Katz.

  • Frauen verdienen deutlich weniger und erhalten eine 40 Prozent tiefere Rente ...
  • Für immer mehr Menschen sind die Krankenkassenprämien eine unerträgliche Last ...
  • Ältere Arbeitnehmende stärken. Wer arbeiten will und kann, soll das auch tun dürfen ...
  • Die Klimakrise ist unsere grösste Bedrohung ...

Das alles ist leider immer noch Realität - und mit den heutigen Machtverhältnissen in den Eidg. Parlamenten würde sich auch in Zukunft nichts ändern. Mehr dazu ...

    

 

Gemeindepräsidium Port, Legislatur 2020 - 2023

Wahlvorschläge können in schriftlicher Form bis spätestens Freitag, 11. Oktober 2019, 11:30, auf der Gemeindeverwaltung Port eingereicht werden (Art. 5 Reglement über Abstimmungen und Wahlen).

 

 

Rutsch gegen Links oder Kontinuität?

Rückblick Gemeindewahlen vom 26. November 2017

Was die Bieler Tagespresse als "Kontinuität" betitelt, nämlich den Ausgang der Porter Gemeindewahlen, ist aus Sicht der SP Port ein zwar nur leichter, aber wichtiger Rutsch gegen links. Diese Verschiebung der politischen Kräfte haben nicht wenige Porterinnen und Porter als nötig erachtet. Die SP Port dankt den Wählerinnen und Wählern für ihre Unterstützung ganz herzlich.

Die anlässlich der Gemeindewahlen vom 26. November 2017 gewählten Mitglieder der Porter Behörde finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Port